Hausgemacht

"Hausgemacht"  -  das ist die besondere Qualität der NÖ Fleischermeister. Denn so unterscheiden wir uns von den Supermärkten und Billiganbieter: Durch gute Qualität, regionale Angebote und natürlich die persönliche Zubereitung durch  unsere Fleischermeisters und ihre MitarbeiterInnen.


Karl Höller

Schließen Sie Ihre Augen, denken Sie an Ihre Großmutter beim Kochen und an Ihre Lieblingsspeise wie zum Beispiel Bruckfleisch - erinnern Sie sich an den Geruch und Geschmack? Das bedeutet hausgemacht für uns. Und in diesem Sinne bemühen wir uns darum traditionelle österreichische Gerichte zu bewahren.

Josef A. Lechner

Hausgemacht bedeutet für mich, dass es bei jedem ein bisschen anders schmeckt. Das macht auch die Stärke und Vielfalt der niederösterreichischen Fleischer aus und hebt uns vom industriellen Einheitsbrei ab. Ich verwende bei der Erzeugung seit 2011 weder Geschmacksverstärker noch Stärke, denn wenn die Auswahl der Rohgewürze stimmt, ist das nicht notwendig.

Wolfgang Seidl

Hausgemacht heißt für mich: Ich kümmere mich ganz persönlich um meine Rezepturen. Oft sind es traditionelle Rezepte, die nicht nach Codexgrenzwerten optimiert sind. Die Gewürze unterstützen den natürlichen Fleischgeschmack und ich setze sie sehr sorgsam ein. Denn zu viele Gewürze töten den natürlichen Geschmack.  Hausgemacht heißt für mich, nur erstklassiges Fleisch und hochwertige Produkte zu verwenden. So gibt es bei mir zum Beispiel auch keinen Schinken mit Verdickungsmittel.

Thomas Dengler

Hausgemacht heißt für mich: Die sorgfältige Auswahl besten Fleisches. Diese Auswahl beginnt bereits am Bauernhof. Unsere Partner sind ausgesuchte Landwirte in unserer Nähe, die sich auf tiergerechte Haltung spezialisiert haben. Das heißt: Kälber bleiben bei der Mutterkuh, Schweine und Hühner können sich frei bewegen, Rinder grasen auf der Almweide. Hormonbehandlungen oder wachstumsfördernde Medikamente werden grundsätzlich nicht verwendet.